Startseite / Meine Buchwelt / Buch-Aktionen / Darkover-Special / Marion Zimmer Bradley – ihr Leben und ihre Bücher

Marion Zimmer Bradley – ihr Leben und ihre Bücher

Herzlich Willkommen zum zweiten Tag auf Darkover!

Beitragsbild aus Buchcovern des Darkover-Zyklus von Marion Zimmer Bradley

Heute möchte ich ein wenig über die Autorin der Darkover-Romane, Marion Zimmer Bradley, schreiben. Nur, wo fängt man bei einer so großartigen Schriftstellerin an? Ich gestehe, ich tue mir schwer über Marion Zimmer Bradley zu schreiben, denn wie aussagekräftig ist ein bloßer Lebenslauf?! Schließlich ist jeder von uns so vielschichtig, dass ein paar Daten oder einige getippte Zeilen nicht ausreichen, um eine Persönlichkeit wirklich darzustellen. Aber ich werde dir zumindest einen kleinen Einblick in das Leben von Marion Zimmer Bradley geben.

Nur zur Orientierung habe ich hier für dich dennoch einen kurzen Lebenslauf 😉

1930 – Geburt von Marion Eleanor Zimmer in Albany als Tochter eines Zimmermanns und einer Historikerin

1946 – Studiumsbeginn um Lehrerin zu werden à Abbruch kurze Zeit später

1949 – Hochzeit mit dem Eisenbahnangestellten Robert Alden Bradley

1950 – Geburt ihres ersten Sohnes David Bradley

1962 – Trennung von Robert Bradley und Umzug nach Abilene

1964 – Scheidung von Robert Bradley und Hochzeit mit dem Autor und Numismatiker Walter Henry Breen sowie Abschluss ihres wiederaufgenommenen Studiums

???? – Geburt ihres zweiten Sohnes Patrick und ihrer Tochter Moira

1979 – Trennung von Walter Breen

1990 – Scheidung

1999 – Tod durch einen Herzanfall

Marion Zimmer Bradley hat in ihrem Leben nicht nur viel geschrieben, nein sie hat Frauen auf der ganzen Welt inspiriert. Für sie war Schreiben nicht nur ein Mittel ihre Fantasien und Ideen zu Papier zu bringen, sondern auch ihre Ansichten mit der Welt zu teilen.

Die Autorin setzte sich nicht nur eine stärkere Rolle der Frau in der Gesellschaft ein, sondern trug auch maßgeblich dazu bei, dass das Thema Homosexualität nicht länger ein Tabu in Romanen war.

Als ihre Tochter Moira 2014 Vorwürfe gegen ihre bereits verstorbene Mutter erhob, diese hätte sie und andere Personen jahrelang misshandelt, warf das einen dunklen Schatten auf das Vermächtnis der Autorin. Die Vorwürfe konnten bis heute weder entkräftet noch bestätigt werden.

Ich selber halte es zwar durchaus für möglich, denn einige Aussagen von Marion Zimmer Bradley selbst legen dies nahe, aber letztlich ist das kein Beweis. Und da Moira diese Vorwürfe erst nach dem Tod ihrer Mutter äußerte, ist die Wahrheit auch nicht mehr nachvollziehbar und die Umstände werden wohl ungeklärt bleiben.

Bitte nicht wundern, dass der Überblick so kurz ausgefallen ist, aber ich wollte wirklich nur die wichtigsten Eckdaten von Marion Zimmer Bradley zusammenfassen. Das sollte schließlich keine komplette Biographie werden 😉

Den Darkover-Zyklus hat Marion Zimmer Bradley über viele Jahre hinweg geschrieben. Der erste Roman „Retter des Planeten“* erschien 1958 und war ihr erster größerer Erfolg nach mehreren Publikationen in Fantasymagazinen. Der letzte Roman über Darkover „Der Sohn des Verräters“* erschien 1999 nur einige Monate vor dem plötzlichen Tod der Schriftstellerin.

In den Jahren dazwischen brachte Marion Zimmer Bradley noch etliche andere Werke heraus. Besonders erwähnenswert ist hier sicherlich das Buch „Die Nebel von Avalon“*, das ihr weltweiten Ruhm einbrachte. Die Reihe um Avalon herum wurde sehr erfolgreich und umfasste am Schluss 8 Bände.

  • Das Licht von Atlantis (wird leider nicht mehr verlegt)
  • Die Ahnen von Avalon (wird leider nicht mehr verlegt)
  • Das Schwert von Avalon (wird leider nicht mehr verlegt)
  • Die Hüterin von Avalon (wird leider nicht mehr verlegt)
  • Die Wälder von Albion*
  • Die Herrin von Avalon (wird leider nicht mehr verlegt)
  • Die Priesterin von Avalon
  • Die Nebel von Avalon*

Alle ihre Werke werde ich hier nicht aufführen, aber ich habe mal eine kleine Liste zusammengestellt, welches meine Lieblingsbücher sind.

  • Die Frauen/Matriarchen von Isis (wird leider nicht mehr verlegt)
  • Das Schwert der Amazone (wird leider nicht mehr verlegt)
  • Die Feuer von Troja*
  • Lythande (wird leider nicht mehr verlegt)
  • Die Zauberin von Ruwenda (wird leider nicht mehr verlegt)
  • Das Licht von Atlantis (wird leider nicht mehr verlegt)

Zu meinem großen Bedauern musste ich bei meiner Recherche feststellen, dass fast alle Bücher nicht mehr verlegt werden. Sehr schade, denn es sind wirklich großartige Bücher. Umso glücklicher bin ich, dass Edel Elements die Darkover – Bücher wieder verlegt.

Habt ihr eigentlich auch ein Lieblingsbuch von Marion Zimmer Bradley? Egal, ob aus dem Darkover-Zyklus oder außerhalb?

Viele liebe Grüße,

Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.