Startseite / Meine Buchwelt / Buch-Aktionen / Montagsfrage / Montagsfrage 2017 KW02

Montagsfrage 2017 KW02

Auch im neuen Jahr nehme ich an der Montagsfrage von Svenja aka Buchfresserchen teil. Nach der Pause freue ich mich darauf, ihre Fragen wieder beantworten zu können.

Banner zur Montagsfrage von Buchfresserchen 200x72

Thema der aktuellen Montagsfrage:

Hast du dir schon mal vorgenommen (und es geschafft) länger kein Buch zu kaufen?

Meine Antwort wird die meisten Leser überraschen, aber ja.

Ja, ich nehme mir so etwas vor.

Und ja, ich schaffe es durchaus über einen längeren Zeitraum keine Bücher zu kaufen. Denn bei uns ist das Geld leider immer recht knapp und Kleidung und anderes für die Kinder geht immer vor.

Naja okay, ich schummele etwas. Glücklicherweise gibt es ja noch Rezensionsexemplare für uns Blogger. Wofür ich den Verlagshäusern auch endlich dankbar bin.

Hat allerdings den „Nachteil“, dass mein SuB trotzdem nicht wirklich schrumpft 😉

Bei welchem Buch hast du das letzte Mal deinen Vorsatz, keine Bücher für einen bestimmten Zeitraum zu kaufen, gebrochen?

Viele liebe Grüße,

Nicole

14 Kommentare

  1. Huhu!
    Das da wären, ganz aktuell und frisch ‚Phantastic Beasts and Where to find them‘ von Rowling, sowie die ersten beiden Harry Potter-Romane auf englisch.
    Das ist aber mitunter einem anderen Vorsatz geschuldet, nämlich mehr auf Englisch zu lesen.
    Ich vermute mal, dass auch der Rest der englischen Harry-Potter-Version hier noch einzieht, aber sonst möchte ich mich wirklich zurück halten – vor allem um ein wenig meine bisher ungelesenen Bücher zu reduzieren.

    Liebe Grüße,
    Linda

    • Nicole Hildebrandt

      Hallo Linda,

      ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du deinen SuB reduzieren kannst.
      Ich sehe bei mir sehe ich da irgendwie schwarz.

      LG Nicole

  2. Liebe Nicole,

    wenn ich mir vornehme keine Bücher zu kaufen, dann halte ich mich auch meistens daran. Dann verspüre ich einfach den Wunsch die großartigen Bücher auf meinem SuB zu lesen. Und meistens schaffe ich das auch.

    Sei lieb gegrüßt,

    Nisnis

    • Nicole Hildebrandt

      Huhu Nisnis,

      so eine Willensstärke würden sich wohl viele Leser wünschen *g*
      Wenn bei mir das Geld nicht immer so knapp wäre, würde so ein Vorsatz bei mir wohl nicht lange standhalten.

      Viele liebe Grüße,
      Nicole

  3. Bei mir ist es so, dass ich mein Geld lieber für andere Dinge ausgebe und deshalb sowieso sehr selten Bücher für den Neupreis kaufe. Das meiste tausche ich und das ist dann auch aus dem Kaufverbot ausgeschlossen. Generell kann ich aber auch gut eine Weile auf neue Bücher verzichten, dafür muss ich mir nur ins Gedächtnis rufen, dass ich noch super viele tolle Bücher auf dem SuB liegen habe, die ich sowieso nicht alle gleichzeitig lesen kann.

    Liebe Grüße!

    • Nicole Hildebrandt

      Wie ist das denn mit Neuerscheinungen, auf die du schon wartest? Kannst du da dann auch verzichten?
      *so gar nicht neugierig bin*

      • Da gibt es eigentlich gar nicht so viel, ich lese unglaublich selten Neuerscheinungen. Selbst Reihenfortsetzungen sind bei mir meistens keine Ausnahme, weil ich auch damit immer etwas hinherhänge oder warten möchte, bis alle Bände draußen sind und dann ist mein Interesse oft schon gar nicht mehr so groß.

        • Nicole Hildebrandt

          Ah okay, das vereinfacht die Situation natürlich.
          Da habe ich nämlich richtig Probleme mit, mich zu beherrschen. Ich sitze gerade bei Reihenfortsetzungen auf glühenden Kohlen. Aktuelle Beispiele sind die zweiten Teile von Call of Crows und Magnus Chase. Die will ich nämlich unbedingt haben

          • Wenn es nur die beiden sind, dann ist das ja kein Problem, aber ich gehe mal davon aus, dass die Liste länger ist 😉 Dann wird das schon schwierig, stimmt.

          • Nicole Hildebrandt

            *irgendwas lachend vor mich hinmurmel, dass die Wunschliste der Neuerscheinungen um einiges länger ist* 😉

  4. Bei mir wandern die neusten Bände von lieb gewonnenen Serien ganz schnell ins Haus. Auch wenn ich keine Zeit habe, sie sofort zu lesen. Schließlich werde ich die auf jeden Fall irgendwann lesen, damit die Serie weiter geht. Abgesehen davon habe ich mir angewöhnt, Bücher, die ich interessant finde, erst einmal auf eine Leseliste zu setzen und im Laufe der Zeit wird so einiges davon wieder weg gestrichen, bevor ich es gelesen habe, weil es mich dann irgenwann doch nicht mehr interessiert. Oder ich bekomme es günstig gebraucht oder als Taschenbuch – das schont auch den Geldbeutel.

    LG Gabi

    LG Gabi

    • Nicole Hildebrandt

      Huhu Gabi,

      oh ich glaube, das mit der Leseliste muss ich auch unbedingt machen. Vllt werden es dann weniger Bücher.

      VG
      Nicole

  5. Liebe Nicole,
    mir geht es wie dir, nur das ich mir kein Verbot auferlegen muss, da genügt ein Blick auf das Konto 😉 Mit Kind geht das Geld einfach für andere Dinge drauf, das kenne ich. Und daher bin auch ich den Verlagen sehr, sehr dankbar dafür, dass sie Bloggern Rezensionsexemplare versenden. Abgesehen davon stöbere ich meist auf Büchermärkten, kaufe gebrauchte Bücher online oder nehme Verkäufe von Mängelexemplare in Buchhandlungen mit 🙂
    Liebe Grüße,
    Anna

    • Nicole Hildebrandt

      Hey Anna!

      Naja wenn man es genau nimmt, erlegt mir mein Konto das Verbot auf 😉

      Bei Mängelexemplaren hab ich meist nicht viel Glück. Da sind fast nie Bücher dabei, die mich wirklich interessieren.

      LG
      Nicole

Schreibe einen Kommentar zu Mieze Schindler Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.