Startseite / Meine Buchwelt / Buch-Aktionen / Montagsfrage / Montagsfrage KW 48 – Weihnachtswunschliste

Montagsfrage KW 48 – Weihnachtswunschliste

Ganz pünktlich gibt es heute die Montagsfrage von Buchfresserchen. Mal schauen, ob ich es zukünftig auch immer so zeitnah schaffe 😉

Blogfoto Banner zur Montagsfrage von Buchfresserchen

Thema der aktuellen Montagsfrage:

Jetzt dauert’s nicht mehr lange, welche Bücher haben es auf eure Weihnachtswunschliste geschafft?

Tja, da ich zu Weihnachten keine Geschenke mehr bekomme, gibt es auch keine Buch-Wunschliste. Wobei so ganz stimmt das nicht. Von meinem Herzmann könnte ich durchaus was geschenkt bekommen. Aber das ist vermutlich etwas persönlicheres als ein Buch 😉

Ich bin aber mal in mich gegangen, was für Bücher ich mir wünschen würde, wenn ich einen Wunschzettel hätte.

Da wären

  • die letzten drei Bände der Rachel-Morgen-Reihe von Kim Harrison
  • den 2. Doppelband der Black-Dagger-Reihe von J.R. Ward
  • den 2. Teil der Chronik des eisernen Druiden „Verhext“ von Kevin Hearne

Ähm das reicht wohl besser, denn mir fallen irgendwie immer mehr Bücher ein. Das könnte bei meinem nächsten Besuch in der Buchhandlung sonst in einem Kaufrausch enden.

Welche besonderen Bücher haben es denn auf deine Wunschliste geschafft?

Viele liebe Grüße,

Nicole

12 Kommentare

  1. Hallo Nicole,

    in meiner Familie wurde das Schenken zu Weihnachten komplett abgeschafft. Wir sind darüber alle sehr erleichtert. Meine Bücher-Wunschliste wird dadurch natürlich nicht kleiner, aber daran kann ich auch selbst arbeiten. Zu Weihnachten zählt die Familie mehr als jeder Konsum.

    Viele liebe Grüße,
    Elli

  2. Liebe Nicole,

    meine Bücherwunschliste ist immer sehr lang und es ist stets sehr viel Bewegung auf dieser Liste, sodass die Familie da eher sehr zurückhalten ist, bevor doppelte Bücher unter dem Tannenbaum liegen. Meine Buchwünsche erfülle ich mir meistens selbst ;-). Aktuell wünsche ich mir Totenfang von Simon Beckett.

    Liebe Grüße und ich wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit,

    Nisnis

    • Nicole Hildebrandt

      Das ist natürlich die sichere Seite. Wobei doppelte könnte man ja umtauschen 😉

      Danke! Ich wünsche dir auch eine wunderbare Adventszeit 🙂

  3. Liebe Nicole,
    ich bekomme auch nicht so viele Geschenke, da gibt es dann andere, wichtigere Dinge, die ich mir wünsche 🙂 Aber das ist schon in Ordnung, ich habe sowieso mehr als genug Lesestoff vorrätig 🙂
    Liebste Grüße,
    Anna

    • Nicole Hildebrandt

      Hallo Anna,
      naja wenn man nach der Menge des vorhandenen Lesestoffes gehen würde, dürfte ich eine ganze Weile nichts neues mehr anschaffen *g*
      Viele Grüße
      Nicole

  4. Huhu Nicole!

    Bei uns in der Familie schenken sich die Erwachsenen eigentlich auch nichts, aber meine Eltern sehen mich anscheinend mit meinen 40 Jahren immer noch als Kind, denn sie schicken mir an Weihnachten „Weihnachtsgeld“, das ich oft in Bücher anlege.

    Von deiner Wunschliste habe ich bisher nur Black Dagger gelesen, das ist aber schon lange her – ich bin mir gar nicht sicher, ob es die Bücher da schon auf deutsch gab!

    LG,
    Mikka

    • Nicole Hildebrandt

      Hey Mikka,

      ich meine mich zu erinnern (ohne nachzuschauen 😉 ), dass der erste Black Dagger etwa vor 9 Jahren auf Deutsch rauskam, als ich noch im Buchhandel gearbeitet habe.
      Weißt du noch, wann du die gelesen hast?

      Viele Grüße,
      Nicole

      • Das ist eine echt gute Frage! Das war auf jeden Fall lange vor meiner Bloggerzeit, aber ich habe meinen Blog auch erst seit 4 Jahren. Ich meine, mich erinnern zu können, dass ich da auch noch nicht verheiratet war, und das ist jetzt sieben Jahre her… Aber genauer weiß ich es nicht!

  5. Huhu!

    Ich habe keine Wunschliste, da ich keine Weihnachten feier ( Ich bin juedisch) sondern Channuka, ich muss sagen, dass ich ohnehin schon recht neidisch bin, wenn ich die vielen Geschenke sehe, die einige zu Weihnachten bekomme, ich bekomme zwar auch Geschenke, aber nie in dem Ueberfluss den ich in sozialen Netzwerken sehe.

    Liebe Gruesse vom #Litnetzwerk.

    • Nicole Hildebrandt

      Huhu Rachel,

      sorry dass ich erst jetzt antworte. War etwas stressig 😉
      Das ist natürlich echt hart. Ich muss gestehen, dass ich mich noch nie groß mit Channuka beschäftigt habe. Was genau feiert ihr denn da? Geburt Christi ja eher weniger *g*

      LG Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.